Login
Registrieren
Merken
Benutzername vergessen  Passwort vergessen
Aktuelle Themen
Forenstatistik
  • Mitglieder insgesamt:4
  • Letztes Mitglied:Kitty
  • Gesamte Beiträge:3
  • Gesamte Themen:3
  • Gesamte Sektionen:2
  • Gesamte Kategorien:14
  • Heute begonnen:0
  • Gestern begonnen:0
  • Heutige Antworten:0
  • Gestrige Antworten:0

Clangeschichte

3 Monate 2 Wochen her - 3 Monate 2 Wochen her #4 von antishanti
Clangeschichte



Entstehung der Austrian|Fighters

Der Grundstein von A|F wurde im September 2011 von einem Ehepaar und
einem Freund von ihnen in Wien gelegt. Sie entschlossen sich, da sie selbst
auch sehr gerne unterschiedlichste Spiele gespielt haben, dass sie
gleichgesinnten die Möglichkeit geben wollen, zusammen zu finden und
gemeinsam zu zocken. Dabei war es egal ob diese alt oder jung waren, ob sie
auf dem PC oder einer Konsole spielen oder ob diese nur Gelegenheitsspieler
sind oder Spieler, die das jeweilige Spiel ernsthafter betreiben und Turniere
sowie Ligen spielen wollen.

Also kümmerten sich die Gründer erstmal darum eine Homepage und einen
Teamspeak-Server ihren Mitgliedern bereit zu stellen. Gleichzeitig wurden ein
paar Freunde mobilisiert um die Austrian|Fighters zu publizieren.

Den Anfang als erstes offizielles Clangame machte Counter Strike Source. Dabei
konnten einige neue Mitspieler gewonnen werden. Jedoch blieb A|F noch sehr
regional, die meisten Mitglieder waren Wiener und man spielte abends immer
zusammen und machte die CSS-Server unsicher.

Der Durchbruch und Werdegang

Der wirkliche Durchbruch für die Austrian|Fighters kam mit der
Veröffentlichung von Battlefield 3.
Man konnte vom ersten Tag weg mit eigenen BF3-Servern Werbung machen
und gewann schnell an neuen Mitgliedern. Die Community wuchs schnell und
man entwickelte eine eigenständige Infrastruktur sodass man über die
Homepage den gesamten Clan organisieren und verwalten konnte. Einige
unserer Mitglieder bekamen sogar die Chance Turniere zu spielen und in Ligen
aktiv mitzuwirken.

Mittlerweile sind die Austrian|Fighters einer der größten österreichischen
Multigaming-Clans geworden und der Clan umfasst Member in ganz Österreich.
Allerding zählen auch Schweizer und Deutsche zu unseren Mitgliedern. Die
momentane Mietgliederanzahl beträgt in etwa 50 Member, 40 davon sind
aktive BF3-Spieler. Weiters fördern wir nicht nur den BF3-Bereich sehr, wir
setzen uns auch dafür ein weitere Spiele in unser Spieleangebot einzugliedern.
So sind wir sehr bestrebt unseren Namen nicht nur im League of Legends -
Sektor bekannt zu machen, sondern auch ein geeignetes MMO-Game zu
finden, dass unseren Spielern auf lange Sicht zusagt und indem wir uns
etablieren können.

Ziele der Austrian|Fighters

Unser größtes Ziel war immer unseren Mitgliedern eine entspannte und
stressfreie Atmosphäre zum Zocken zu bieten und das ohne jegliche Kosten für
unsere Mitglieder. Natürlich haben wir aber dennoch gewissen monatliche
Kosten, die über freiwillige Spenden bzw. von den Gründern finanziert werden.

Da wir allerdings weiterhin bestrebt sind zu wachsen, sind wir immer auf der
Suche nach Sponsoren, die uns bei unserer Sache unterstützen möchten.
Weiters möchten wir uns in Zukunft wieder mehr im E-Sports-Szene wirken, um
unseren Namen in der deutschsprachigen Games-Szene weiter zu verbreiten.

Somit würden wir nicht nur den Gelegenheitsspielern und Feierabendzockern
etwas bieten können, sondern auch den Spielern, die etwas erreichen wollen
und sich mit anderen messen wollen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.